1 Bodnath Stupa

NEPAL KÖNIGSTÄDTE MUSTANG

 

NEPAL: KÖNIGSTÄDTE | DÖRFLICHES LEBEN | MUSTANG

zahlreiche Wanderungen

Reiseleitung Dr. Gabriele Tautscher

auf Anfrage, 16 Tage
beste Zeit für diese Reise ist Oktober-November,

empfohlene Gruppengröße: ab 6 TeilnehmerInnen mit Reiseleitung Dr. Gabriele Tautscher
individuelle Buchung mit lokaler Reiseleitung ist möglich und preislich günstiger


2 Patan Durbar Square
4 Patan Newa Chen Zimmer
5 Patan Fest Kumbhesvar Tempel
6 Palast Nuwakot
7 FarmhouseNuwakot
9 Village in Timal Kopie
12 Begnassee mit Annapurna
12a Wandern auf Terrassenfelder
13a Am Siklestrek
15a Camp auf Kalaikasthan
17 Gurung Rundhaus
18 Everestflug
19 Kali Gandaki Flussbett
21 Wandern im Kali Gandaki Flussbett
22 Kagbeni von oben
23 Kagbeni Stupa
24 KagbeniAhnenwächter
25a Tamangkinder
25b Tsakli
Tempelwagen in Bhaktapur
27 Göttinnen Gesicht Butter
1 Bodnath Stupa
27-Göttinnen-Gesicht-Butter
tara göttin blass

HÖHEPUNKTE DER REISE
    • Stadtspaziergänge durch die archaischen Königstädte im Kathmandutal und Wanderungen durch das dörfliche Leben im Himalaya Vorgebirge (Nuwakot, Bandipur und Pokhara) und in der Annapurna Region bei Mustang (leicht bis mittel)
    • ausgesuchte Hotels und Gästehäuser mit historischem Flair und in bester Lage
    • 3 Flüge Pokhara-Jomsom, Jomsom-Pokhara, Pokhara-Kathmandu
    • Die Reise wird von der Kulturanthropologin Dr. Gabriele Tautscher geführt. Sie forscht und reist seit vielen Jahren in der Himalayaregion
Hinduistische, buddhistische, schamanische Kulturen / Himalayatäler + tibetisches Hochland

tara göttin blass

Die Reise beginnt im Kathmandutal mit Spaziergängen zu großen Stupen, Hindu Tempel und durch die historischen Königsstädte Patan und Kathmandu mit ihren Palästen und Pagodatempel (4 UNESCO Weltkulturerbe). Wir fahren in das subtropische Vorgebirge des Himalaya, wandern durch terrassierte Felder und unberührte Rhododendrenwälder und kommen hier dem dörflichen Leben näher (Nuwakot, Bandipur und Begnas See). Wir fliegen durch die Himalayariesen Annapurna und Dhaulagiri von Pokhara nach Jomsom (2800 m) in das hohe Tal Mustang. In einem breiten Flusstal wandern wir durch aride teilweise bizarre Berglandschaft auf der alten Handelsroute Richtung Tibet. Hier befinden wir uns inmitten einer alten tibetischen Kultur. Die Reise endet in Bhaktapur, in der schönsten aller Newar Königstädte.

Unser Kommentar

Die Tour ist ein Juwel, für jene, die mehr über Nepals Stadtkultur wissen und zu eindrucksvollen Dörfern im Himalaya wandern wollen. Die Wanderungen sind leicht bis mittel.

 

 

REISEVERLAUF 16 TAGE

Nepalreise 2012

2 Patan Durbar Square5 Patan Fest Kumbhesvar Tempel4 Patan Newa Chen Zimmer6 Palast Nuwakot9 Village in Timal Kopie15a Camp auf Kalaikasthan17 Gurung Rundhaus12 Begnassee mit Annapurna12a Wandern auf Terrassenfelder18 Everestflug19 Kali Gandaki Flussbett23 Kagbeni Stupa21 Wandern im Kali Gandaki Flussbett22 Kagbeni von oben

TAG 1 || Flug nach Kathmandu

TAG 2 || Ankunft in Kathmandu

Nach unserer Ankunft in Kathmandu beginnen wir unsere Reise in Nepal mit einem Rundgang um die große buddhistische Stupa Bodnath. Anschließend Transfer nach Patan. 3 Übernachtungen in einem von UNESCO restaurierten alten Familienhaus in Patan: Newa Chen.

TAG 3 || Kathmandu

Am Morgen steigen wir die 365 Stufen hinuaf zur buddhistischen Stupa Swayambunath. Von hier haben wir einen Blick auf das gesamte Kathmandutal. Anschließend spazieren wir durch die historische Stadt Kathmandu mit ihren Tempeln und dem Königspalast und besuchen das Haus der lebenden Göttin Kumari. Nach einer Mittagspause bummeln wir weiter nach Thamel, dem Touristenviertel mit vielen Möglichkeiten zum Einkaufen. Bei einem Abendessen im Nepalese Kitchen kosten Sie nepalische und tibetische Spezialitäten.

TAG 4 || Patan and Patan Museum

Heute bleiben wir in der Königstadt Patan und unternehmen von unserem Hotel aus einen ausführlichen Stadtspaziergang durch die engen Gassen und weiten Hinterhöfe. Wir besuchen das Museum im Königspalast – es wurde von der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit restauriert und gilt als eines der schönsten Museen Asiens. Im Garten des Königpalastes halten wir unsere Mittagspause. Am späten Nachmittag fahren wir zum bedeutendsten Hindu Tempel Nepals: Pashupatinath, ein Pagodatempel mit goldenem Dach am heiligen Fluss Bagmati, wo die Toten verbrannt werden.

TAG 5 || Fahrt nach Nuwakot

Wir verlassen das Kathmandutal Richtung Südwesten und fahren über Bergstraßen (ca. 3 Stunden) durch Nepals Berglandschaft nach Nuwakot. Nuwakot ist eine kleine Handelsstadt auf der ältesten Handelsroute zwischen dem Kathmandutal und Tibet, mit der Sommerresidenz des ersten nepalischen Königs. Am Nachmittag besichtigen wir den alten Königspalast und wandern durch die dörfliche Umgebung. 1 Übernachtung in einem restaurierten alten Bauernhaus mit viel Charme, dem Nuwakot Farmhouse – mit Vollpension.

TAG 6 || Wanderung um Nuwakot

Nuwakot liegt am großen Fluss Trisuli. Wir wandern flussaufwärts durch terrassierte Felder, durch Bergbauerndörfer verschiedener Volksgruppen tibetischer oder indischer Herkunft – 3 bis 4 Stunden, leicht bergauf und bergab. Wer möchte, kann auf einer Hängematte im Garten des Hotels einfach die Seele baumeln lassen und den Blick auf die Landschaft genießen.

TAG 7 || Fahrt nach Bandipur

Unsere Reise führt nun weiter durch das Mittelgebirge Richtung Westen bis zur kleinen Handelsstadt Bandipur. (ca 3 Stdn Fahrt) Wer ein Abenteuer erleben möchte, hat die Option einen Teil der Strecke auf dem Trisuli Fluss zu raften (ca. $ 60,- pP). Bandipur liegt auf einer Anhöhe mit grandiosem Blick auf die weißen Himalayariesen Manaslu und Annapurna (Fahrzeit ca. 4 Stunden). Am Nachmittag gehen wir durch die kleine Stadt zum alten Brunnen und zu einer Aussichtsstelle. Wir übernachten in einer restaurierten Nepali Villa an der Hauptstraße (Fußgängerzone) und beobachten das alltägliche Treiben in der Stadt. 1 Übernachtung im Old Inn – Vollpension.

TAG 8 || Fahrt zum Begnas Lake Resort

Am Vormittag fahren wir zum Phewasee bei Pokhara (ca. 2 Stunden) mit der berühmten Kulisse des ‚Fischschwanz Himalaya’ und Annapurna wo wir in einem Gartenrestaurent am See unsere Mittagspause genießen. Am Nachmittag fahren wir zum Begnas See (1 Std), von wo wir durch Dörfer und Kastanienwälder zum idyllischen Resort am Begnas See wandern (ca. 2 Stdn, ca. 200m bergauf). 2 Übernachtungen im Resort Begnas Lake.

TAG 9 || Wanderung auf Kalikasthan

Mit dem berühmten ‚Fischschwanz’ und der Annapurnakette als Kulisse wandern wir auf den heiligen Berg Kalikasthan (800m bergauf). Auf der Bergkuppe halten wir unser Picknick mit grandiosem Blick in die hinteren Täler und auf die Himalayakette; durch subtropische Landschaft und malerische Dörfer – Teil des bekannten Royal Treks – gelangen wir zurück zum Begnas See (800m bergab). Am Ufer des Sees werden wir von Bootsleuten erwartet und zu unserem Resort gerudert.

TAG 10 || Flug nach Mustang, Akklimatisation, Marpha

Heute heißt es zeitig aufstehen, damit wir unseren Flug nach Jomsom (2770m) erreichen. Zwischen die Himalayariesen Dhaulagiri und Annapurna fliegen wir in das untere Mustangtal und landen bei der neuen Verwaltungsstadt Jomsom am Kali Gandaki Fluss. Wir befinden uns nun inmitten tibetischer Kulturlandschaft hinter der Himalayahauptkette. Auf den weiß getünchten Steinhäusern mit flachen Dächern wehen mit Gebetsfahnen behangene Reisigwipfel. Der Fluss Kali Gandaki windet sich flach in einem breiten Schotterbett. Am Vormittag haben Sie Zeit für die Anpassung an die Höhe. Am Nachmittag wandern wir flussabwärts zur schönen alten Thakhali Stadt Marpha, ein beliebter Übernachtungsort am bekannten Annapurna Rundtrek. In Nepal ist diese Region für Apfelbäume und Apfelschnaps bekannt. 1 Übernachtung in Jomsom im Om’s Home, ein sympathisches und komfortables Gästehaus.

TAG 11 || Wanderung nach Kagbeni

Von Jomsom wandern wir den Kali Gandaki flussaufwärts Richtung Oberes Mustangtal bis wir die aus Stein gebaute Tibetische Handelsstadt Kagbeni erreichen (2870m, ca. 3Stdn leicht bergauf). Hier befinden Sie sich in einer traditionellen tibetischen Stadt mit einem buddhistischem Kloster im Zentrum, engen Gassen und dunklen Durchgängen durch die Steinhäuser und Ahnenwächtern am Stadttor. 2 Nächte in der einfachen aber charmanten Red House Lodge..

TAG 12 || Kagbeni und Muktinath

Wer möchte kann einen Tagesausflug zum bedeutenden Pilgerort Muktinath unternehmen (3790m, ca. 3 Stunden ein Weg 900m bergauf und bergab). 108 Quellen gelten für Buddhisten als auch Hindus hier als eine der heiligsten Stätten Nepals. Sie können in Kagbeni auch einfach die Landschaft und Umgebung genießen.

TAG 13 || Wanderung zurück nach Jomson

Jene die eine gute Kondition besitzen können den Weg zurück nach Jomsom mit dem Umweg (ca. 3 Stunden) über Lubra gehen. Die anderen folgen dem Flussbett des Kali Gandaki. Lubra ist einer der wenigen Orte im Himalaya wo die vorbuddhistische Bon Religion praktiziert wird (5 to 6 hrs). 1 Nacht in Om’s Guest House.

TAG 14 || Flug nach Pokhara und Kathmandu

Ein Reisetag: Rückflug von Jomson nach Pokhara und Weiterflug nach Kathmandu. Vom Flughafen fahren wir nach Bhaktapur, in die schönste der drei Newar Königstädte. Am Nachmittag unternehmen wir einen ausführlichen Stadtspaziergang. 2 Übernachtungen im Bhadgaon Guest House.

TAG 15 || Bhaktapur – freie Zeit

Heute haben Sie Muße für eigene Programme, wie den Aufstieg zur buddhistischen Stupa von Swayambunath oder einen Ausflug zum Aussichtsort Nagarkot. Oder folgen Sie dem Treiben in der alten Bauernstadt Bhaktapur.

TAG 16 bis 18 || freie Zeit, Abends Rückflug nach Wien

inkludierte Leistungen

Hotels: Heritage Hotel Newa Chen in Patan, 3 Übernachtungen mit Frühstück

Famous Farm House Nuwakot, 2 Übernachtungen mit Vollpension

Old Inn, Bandipur, 1 Übernachtung mit Vollpension

Begnas Lake Resort am Begnas See, 2 Übernachtungen mit Halbpension

Oms Home in Jomsom, 2 Übernachtungen mit Halbpension

Red House in Kagbeni, 2 Übernachtungen mit Halbpension

Badghaon Guest House, 2 Übernachtungen mit Halbpension

3 Flüge: Pokhara/Jomsom, Jomsom/Pokhara, Pokhara/Kathmandu

Alle Flughafentransfers und alle Transporte in einem Kleinbus, alle Eintritte nach Programm, Trekking Permit für Mustang, Gebühr für Annapurna Nationalpark, auch Träger für ihr Gepäck von Jomsom nach Kagbeni und zurück, 1 nepalisches Festmahl im Restaurent Nepali Kitchen.

nicht inkludierte Leistungen

Internationaler Flug Wien nach Kathmandu, Visum für Nepal, Reise- und Rückholversicherung, Trinkgelder, persönliche Ausgaben.

Programmänderungen aufgrund lokaler Gegebenheiten oder wetterbedingt sind jederzeit möglich. Auf den Bergstraßen können auf Grund von Regenfällen und Erdrutschen immer wieder Verzögerungen der Reise entstehen. Die Flüge von Pokhara nach Jomsom können wetterbedingt abgesagt werden. In diesem Fall fahren wir in Jeeps von Pokhara nach Jomsom, was 9 Stunden dauert. Im Oktober ist Hochsaison, wo es zu Überbuchungen kommen kann. In diesem Fall werden Sie in ein gleichwertiges Hotel umgebucht. Es gelten die Reise- und Stornobedingungen der Reiseagentur Intertours in Kathmandu, Nepal.

Beachten Sie auch die Hinweise für Sicherheit des Deutschen auswärtigen Amtes:

www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen.

Vorbereitungen
  • Der Reisepass ist erforderlich. Er muss bei der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein und zwei leere Seiten aufweisen.
  • Für Nepal sind keine Impfungen vorgeschrieben. Malaria gibt es ab der Höhe von 1.300m selten. Im Blick auf Höhen bis 3.800 m ist eine gute Kondition notwendig, die Konsultation des Hausarztes sehr ratsam.
  • Visum für Nepal
  • Reisekranken- und Stornoversicherung

Das Risiko einer Nicht-Versicherung obliegt ausschließlich dem Reisenden!

Gesamtpreis € ab 2.149,- im DZ, € 270,- EZ Zuschlag mit Reiseleitung Dr. Gabriele Tautscher (ohne internationalen Flug)
Preis für individuelle Buchung auf Anfrage.

empfohlen wird eine Anfrage ca. 6 Monate vor Reisebeginn um die guten Hotels zu sichern

INFOS + BUCHUNG BEI:

Gabriele Tautscher: gabriele.tautscher@gmail.com oder

Reisebüro Kuoni – Georg Wenisch GmbH: g.wenisch@webtravel.at

Hofkirchnergasse 17, A-3400 Klosterneuburg

+43 (0)2243 31517, nepal-reisen.at

Das Reisebüro Kuoni – Georg Wenisch organisiert für Sie auch einen preiswerten internationalen Flug sowie Ihre Reiseversicherung!

Die Reise wird von der Agentur Intertours in Kathmandu, Nepal, durchgeführt.

STORNOBEDINGUNGEN BEI BUCHUNG DER REISEN

– bei Gabriele Tautscher gelten die Stornobedingungen der Agentur Intertours in Kathmandu – die Reise beginnt und endet in Kathmandu/Nepal.
– bei Georg Wenisch GmbH gelten die Stornobedingungen von Nepal Reisen: hier klicken

Nach Buchung erhalten Sie alle weiteren Informationen zur Reise.

pfeil_top zum Anfang